Kieler Radsport Verein

Jenny Lassen gewinnt 3 dage i Nord

Schon wieder Erfolgsmeldungen aus Dänemark. Dieses Jahr war bei den 3 dage i Nord bestes Wetter! Bis auf Temperaturen um 0 Grad. Eine neue Erfahrung bei diesen Bedingungen Radrennen zu fahren. Die Rennstrecken waren hügelig und windanfällig mal mehr mal weniger. Dänemark von seiner besten Seite eben. Die Stimmung war super, man merkte richtig die Mühe und Gastfreundschaft der Veranstalter.

Das Einschreiben klappte jetzt auch super. Man schiebt sein Rad mit Transponder über einen Sensor und ein Bildschirm zeigt Name und Daten des Fahrers. Das System hat dann auch den Vorteil, dass sofort nach Zieleinlauf das Ergebninis live online ist. Jetzt zum Ergebnis. Jenny übernahm in der Dame B Klasse ab dem 2. Tag die Gesamtführung und sicherte sich den Gesamtsieg mit drei 2. Plätzen. Momme hatte in der D Klasse nicht solch große Erfolge. Da aussichtsreiche Fluchtgruppen immer wieder eingeholt wurden. Im Endergebnis zahlte sich jedoch die Konstanz mit einem Gesamt 7. Platz von 51 aus. Super Veranstaltung, lässt man die Temperaturen außen vor.

Von Jens-Dieter Haushahn am 06.04.2018
Impressum Satzung