Kieler Radsport Verein

Bundesliga in Sebnitz - Das Frauenteam mit starker Performance

Beim schwern Bundesliga-Rennen in Sebnitz (direkt an der Tschechischen Grenze) haben Jenny, Pia und Jorid eine starke Teamleistung gezeigt. Das Rennen über 12 Runden (78km) wurde ein Ausscheidungsfahren. Von den gut 60 gestarteten Fahrerinnen kamen nur 14 mit der ersten größeren Gruppe ins Ziel.

Mit dabei war bis zum Ende auch Jorid, die am Ende völlig ausgelaugt Platz 13 belegte. Sie hatte in den letzten Runden immer wieder Löcher schließen müssen, die die anderen Fahrerinnen (teils aus taktischen Gründen) aufgehen ließen.

Pia hatte leider Defektpech. An ihrem gerade erst gekauften Rad rutschte die Sattelstütze 3 Runden vor Schluss in den Rahmen, so dass sie nicht mehr richtig sitzen konnte und das Rennen daraufhin beendete. Bis dahin hatte sie sich auch in der schon stark ausgedünnten Gruppe um Jorid halten können. Auch Jenny konnte sich lange in dieser Gruppe halten, merkte dann aber zum Ende hin, dass sie aufgrund ihres sehr straffen Zeitplans aktuell nur kurz und hart trainieren kann. Zum Ende hin musste sie die Gruppe daher ziehen lassen und wurde trotzdem noch starke 26.

Wie stark die Ergebnisse einzuschätzen sind, erkennt man beim Blick auf die Teams der Fahrerinnen vorne. Neben Jorid konnten sich nur zwei weitere Fahrerinnen vorne behaupten, die nicht aus einem der drei großen deutschen Teams stammen.

Alle drei waren nach dem Rennen sehr zufrieden mit ihren Leistungen und freuen sich schon auf die Bundesliga-Saison 2020, die der Kieler RV mit einem richtigen Team angehen will (bisher starteten alle drei als Einzelstarter).

Im Männerrennen über 130km konnte sich Adrian einen famosen 6. Platz sichern. Er baute damit seine Führung in der Wertung des besten nicht-Profis weiter aus und müsste im letzten Rennen im Sauerland schon einen sehr schlechten Tag haben, um das Trikot noch zu verlieren. Gregor war als Helfer dabei, konnte aber keine entscheidenden Akzente setzen und beendete das Rennen vorzeitig.

Von Webmaster am 16.09.2019
Impressum Satzung