KRV Jugend weiterhin in der Cross-Erfolgsspur

Der Stevens Cyclocross Cup machte am Sonntag Station in Kaltenkirchen. Die Ausrichter des RSC Kattenberg präsentierten im Vergleich zu den Vorjahren einen stark veränderten Streckenverlauf. Der Kurs blieb aber kräftezehrend wie eh und jeh.

In der U15 erkämpfte sich Arvid einen guten 7. Platz. Mit seiner hervorragenden Fahrtechnik bringt er regelmäßig selbst alte Cross-Hasen ins Schwärmen.

Aus Kieler Sicht war das Rennen der U17 der Höhepunkt des Tages. Waren doch alle fünf Kieler Lizenzfahrer am Start. Mit John, Maarten, Yoris, Mattis und Henning wurde das Starterfeld in den Vereinsfarben des KRV dominiert. Der Führende der Gesamtwertung, Anton Kochanowski, hatte, wie so oft, den besten Start. Henning und Mattis machten sich auf die Verfolgung und konnten sich ebenfalls vom Rest des Feldes absetzen. Langsam geriet Anton außer Sichtweite und die Platzierungen schienen vergeben. Dem Fahrer des Harvestehuder RV riss jedoch an einem kurzen Steilstück die Kette und er musste ins Depot laufen, um das Rad zu wechseln. Henning und Mattis zogen vorbei und unsere beiden Bundesligahoffnungen feierten einen Doppelsieg für die Jugendabteilung des KRV. Für den sympathischen Hamburger blieb der dritte Platz. Yoris wurde 4. John kam auf den fünften Rang und Maarten konnte den sechsten Platz verbuchen.

Mit Tjorven Ernst und Felix Mayer waren zwei Cross Neulinge am Start. Zusammen mit Mika warteten sie auf den Start des U19 Rennens. Mika erreichte einen guten dritten Platz. Die beiden anderen Kieler fuhren das Rennen souverän zu Ende und nahmen wichtige Erfahrungen mit. Felix wurde 5. und Tjorven 6.

Im Rennen der Frauen konnte sich Philine hinter Lea Lützen und Cordula den dritten Platz auf dem Podium sichern.

In der Klasse Ü40 konnte Daniel Deba das Rennen leider nicht beenden.

Hinnerk Hesse entwickelt sich immer mehr zur Kieler Trumpfkarte in der umkämpften Hobbyklasse Ü50. Erneut fuhr er in die „Top-Ten“ und schaffte einen starken 7. Platz.

Im Ziel fand sich York Buschmann auf dem 21. Platz ein. Bei 38 Startern in der Ü50 ein gutes Ergebnis.

Die Formkurve von Kay steigt langsam an und es sprang diesmal der 12. Platz heraus. Sein Ziel für diese Saison lautet: Einmal vor Hinnerk über den Zielstrich fahren… Es bleibt spannend!

Das nächste Rennen des „Stevens Cup“ findet am 06.11.22 in Neu Duvenstedt auf dem Kolonistenhof statt. Veranstalter ist die SG Athletico Büdelsdorf.

Tolle Veranstaltung, super Strecke und 1a Catering… für alle KRV-Crosser zu empfehlen…ist fast vor der Haustür!

Von Kay Peper am 27.10.2022
Velocenter Kiel
Restaurant ElMövenschiss Schilksee

Aktuelle Termine

Heute 10-12 Uhr

KRV Stammtisch

Ort: Forstbaumschule Kiel
Art: Geselliges

10.12.2022

12. Cross Bundesliga

Ort: Dresden
Art: Rennen

10.12.2022

9. Stevens Cross Cup

Ort: Elmshorn
Art: Rennen

11.12.2022

13. Cross Bundesliga

Ort: Chemnitz
Art: Rennen

18.12.2022

14. Cross Bundesliga

Ort: Harburg
Art: Rennen

Alle Termine anzeigen

GTÜ Prüfstelle Meyhoff & Rüder
Autolackierung Zech

Unsere Aktiven

Jakob Radau
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Truels Hansen
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1976
Johannes Skroblin
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Matthias Mehdorn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
John Rupprecht
Klasse  U15
Jahrgang  2008
Oliver Gooth
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1971
Jan Thäter
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Nils Becker
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Falk Petzold
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Jarl Wehrmeyer
Klasse  Amateure
Jahrgang  1996
Torben Sander
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Hans Peters
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1968
Reyk Herzog
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1975
Gregor Hoops
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1984
Olaf Münzert
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1956
Nina Heike
Klasse  Frauen
Jahrgang  1996
Mika Pelny
Klasse  U19
Jahrgang  2005
Fynn Brestel
Klasse  Amateure
Jahrgang  1989
Mathis Brandt
Klasse  Amateure
Jahrgang  1995
Philine Letz
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Niklas Bohn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
Amelie Mies
Klasse  Frauen
Jahrgang  2000
Thekla Hilbert
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Valentin Böckler
Klasse  Amateure
Jahrgang  1992
Jan Lambracht
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1981
Jorid Behn
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
B & B